Bestes Fleisch aus nachhaltiger Hand: Probieren Sie das hochwertige Schiller-Fleisch 

Wer möchte heutzutage nicht wissen, wo das Fleisch herkommt, das später als Steak auf dem Grill landet? Gut, dass es die Bedientheken von EDEKA Georg gibt, denn sie liefern erlesene Rohware für die Zubereitung feinster Speisen. Genießen Sie mit gutem Gewissen und profitieren Sie vom Nachhaltigkeitsgedanken des familiengeführten Unternehmens EDEKA Georg.

Ein Blick in die Theke sagt mehr als tausend Worte

In den modernen Bedientheken von EDEKA Georg hat eines stets Vorrang: nämlich regionale Kostbarkeiten vom Landwirt nebenan. Gepaart mit dem Umweltschutzgedanken und einer strengen Auswahl der Lieferanten für das vielfältige Angebot entsteht ein Premium-Sortiment, das die Herzen von Fleischliebhabern aufgehen lässt.

Fleisch aus gesicherter Herkunft

„Nachhaltigkeit und Regionalität sind unsere Schwerpunkte. So gestaltet sich auch unser umfangreiches Sortiment in den Bedientheken“, verrät Masimo Baldi, Bezirksleiter der Bedientheken bei EDEKA Georg. Ein Beispiel für hochwertige Fleischprodukte ist das Schiller-Fleisch. Hier ist der Werbeslogan „Best of Beef“ im wahrsten Sinne des Wortes Programm.

Glückliche Rinder auf der Weide

Schiller-Fleisch für den bewussten Genießer

Die Schiller Fleisch GmbH mit Sitz in Bad Vilbel zeichnet sich seit über 50 Jahren durch eine hohe Fleischqualität aus deutscher, kontrollierter Herkunft aus. Der regionale Betrieb setzt seit Jahren auf hochwertige Rindfleischprodukte aus starken Partnerschaften zu ausgewählten Qualitätslieferanten. Die erlesene Rohware wird am Produktionsstandort mit viel Liebe zum Handwerk weiterveredelt und im Anschluss an die EDEKA-Georg-Märkte geliefert. Lesen Sie hier mehr über die Geschichte von Schiller-Fleisch.

Höchster Genuss aus dem Dry Ager

Erleben Sie den Genuss von hochwertigem, trockengereiftem Schiller-Rindfleisch aus dem Reifeschrank von EDEKA Georg und lassen Sie sich Ihr Steak auf der Zunge zergehen.

Eine traditionelle Handwerkskunst

Durch eine genauestens abgestimmte Raumtemperatur und Luftzirkulation wird das Fleisch im Laufe der Reifung am Knochen mürbe und entwickelt zudem ein unbeschreibliches Aroma, das leicht an Butter und Nuss erinnert. Der Farbstoff Myoglobin färbt das Fleisch dunkelrot und lässt es somit auch optisch zu einem verführerischen Leckerbissen werden. Sprechen Sie mit dem Fleischer-Team von EDEKA Georg und lassen Sie sich gerne in Sachen Verarbeitung beraten. Eines ist sicher: Dieses Geschmackserlebnis werden Sie so schnell nicht vergessen! Probieren Sie doch mal unseren Rezepttipp aus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top